Get Adobe Flash player

Das Unternehmen

Gründung 2005

GmbH mit 2 Geschäftsführern

13 Mitarbeiter (Stand 21.06.2012)

Die Idee das Unternehmen HEWA Edelstahlverarbeitung GmbH zu gründen, ist durch die bedingte Werksschließung im Jahr 2004 des Fahrtreppenhersteller Otis in Stadthagen, entstanden. Unsere speziellen Kenntnisse im Bereich der Blechbearbeitung, insbesondere für Edelstahl, führte zu dieser Entstehungsgeschichte.

Gegründet wurde unser Unternehmen am 01.05.2005. An diesem Tag erfolgte die Eintragung in das Handelsregister. Die Suche nach einem Namen für das Unternehmen dauerte nur kurz. Die Firma wurde auf den Namen HEWA, abgeleitet von den Nachnamen der beiden Geschäftsführer Andreas HEttchen und Michael WAgner, getauft. Im Februar 2005 fanden wir eine für uns bestens geeignete Produktionshalle im Schnatwinkel 8, in 31688 Nienstädt. Bis zum Mai 2005 haben wir diese Halle inkl. Maschinenpark für unseren Produktionsbeginn eingerichtet. Gestartet sind wir mit insgesamt 8 Mitarbeitern, allesamt ehemalige Otis-Mitarbeiter. Die ersten Aufträge waren im Haus und somit konnte die Produktion beginnen.

Das Unternehmen HEWA Edelstahlverarbeitung GmbH ist spezialisiert bei der Verarbeitung von Edelstahl insbesondere dekorativen Verkleidungsblechen für Fahrtreppen. Hierzu gehört die Herstellung von z.B. Innen-Außendächer, Ampelsäulen, Untersicht- Innen und Außenverkleidungsblechen und Sockelblechen. Da wir aus diesem Bereich kommen, haben wir hierfür auch die ersten Aufträge von unseren Kunden bekommen.

Unsere Produktpalette haben wir seitdem ständig erweitert und können somit unsere Kunden die Herstellung von z.B. Balkongeländern, Handläufe etc. anbieten.

Da wir eine eigene CAD Konstruktion haben, können wir in jedem Bereich individuelle Lösungen bieten.

Im Jahr 2009 haben wir dann unsere eigene Montageabteilung gegründet. Hierzu zählen bis heute insgesamt 5 erfahrene Monteure. Speziell für die Montage im Fahrtreppenbereich aber auch Türzargen , Geländer etc.

Wir laden Sie ein auf den folgenden Seiten sich ein Bild von unserem Leistungsspektrum zu machen.